Original oder Echt

Ein Lehrling schlicht, er rührte und mixte,
erfand eine Torte, doch eine verflixte,

vorgesetzt, dem hohen Herrn von Metternich;
„Ein Gedicht, wie ist die Rezeptur“ so sprich,

doch diese hält er wohl geheim,
hoffend, zu gefunden aller Weisen Stein.

So begann der Siegeszug
der Torte, die einen Namen um die Erde trug,

nach dem Lehrling wurde sie benannt,
ist heute | … weiterlesen

k. u. k. Hofzuckerbäcker

Die ganze Welt umspannt der Ruf,
den Christoph Demel als Konditor schuf.

Seines Schaffens Wiege stand in dem Palais,
daß noch heut‘ erfüllt vom Duft von Backwerk und Kaffee,

dort wo sein Name in gold’nen Lettern blinkt;
wo des Zuckerbäckers Ruhm, dem wir vertrauen,

der Küche Künste, wir erschauen,
zu unserer Gäste Wohl herniedersinkt.

Ist, wo, obwohl der Zahn der | … weiterlesen

Kaffeehaus die Dritte oder 3. Die Torte

Es bedarf nicht vieler Worte,
jeder weiß was eine Torte.

Das Kapitol der Tortenwelt ist Wien,
die Sachertorte ihre Königin,

die Torte aus dem Imperial,
ist der Königin Gemahl,

dessen Sproß ist die Prinzeß,
sie ist die Comtess,

Um die Qualität zu heben,
um die Vielfalt zu beleben,

in der Tortenwelt, der Süßen,
liegen noch zu ihren Füßen,

Topfen, Nuß | … weiterlesen